Balance Step als sanftes Herz-Kreislauf-und Beckenbodentraining für die Frau

 

Fr | 01.02.2019
BST-1-19 | Kosten: 187,00 €

Seminarort:
Trainingsräume, Musäusstraße 12 a, 51067 Köln Holweide
Termine:
Fr: 01.02.2019 von 10:00 - 18:30 UHR
Freie Plätze:
| Teilnehmeranzahl: 12
Referent/-in:
Gunda Mervelskemper, Dipl.-Sportwissenschaftlerin / Sporttherapeutin

Balance Step als sanftes Herz-Kreislauf-und Beckenbodentraining für die Frau


Ideal für die Schwangerschaft, die Rückbildung und ganzheitliche Fitness (Zertifiziert mit 10 UE)



Das von Gunda Mervelskemper entwickelte

Balance Step Training

ist eine hervorragende Form eines beckenbodenaktivierenden Herz-Kreislauftrainings für Frauen in allen Alters- und Lebensphasen. Vor allem eignet sich das Training aufgrund seiner positiven Aspekte für die Beckenbodenmuskulatur für Schwangere, Frauen in der Rückbildungsphase und Frauen mit einer Beckenbodenschwäche.

Balance Step in der

Schwangerschaft

trainiert das Herz-Kreislaufsystem sanft und effektiv und sorgt für ein gute Vorbereitung auf die Belastungen der Geburt. Neben einem Erhalt der Funktionstüchtigkeit des Beckenbodens wird der venöse Rückfluss unterstützt, das Gleichgewicht, die Körperhaltung und die Koordination der Schwangeren optimal geschult. Die Beckenschaukel für das Kind, zusammen mit der Rhythmisierung setzt Reize, die die gesamte Entwicklung des Ungeborenen fördern.

Balance Step in der

Rückbildungsgymnastik

ist eine ideale Möglichkeit nach Schwangerschaft und Geburt den ganzen Körper wieder richtig zu stabilisieren, die Muskeln zu tonisieren und den Beckenboden optimal zu unterstützen, seine Kraft wieder herzustellen und aufzubauen.

Balance Step im

Frauen-Fitness-Sport

ist nicht nur ein beckenbodentrainierendes Herz-Kreislauftraining sondern sehr effektiv für weitere Aspekte der Unterstützung der Frauengesundheit:
  • Zentralisierung des Körpermittelpunkts
  • Unterstützung der Venenarbeit
  • Erhalt oder auch Rückgewinnung der Kraft und Funktionstüchtigkeit der Beckenbodenmuskulatur
  • Gelenkschonendes Gesamtkörpertraining
  • Training der Stütz- und Haltefunktionen der gesamten Muskulatur
  • Forderung der Gehirnaktivitäten

  • Seminarinhalte:

    Theorie
  • Das ganzheitliche Training
  • Stellenwert und Bedeutung des Herz-Kreislauftrainings für die Frau
  • Ballenabdruckverhalten und Beckenboden
  • Trainingsintensität, Dosierung und Belastungskontrollen

  • Praxis
  • Balance Step als Herz-Kreislauftraining
  • Unterschiedliche Formen von Balance Step in Abhängigkeit vom Status des weiblichen Organismus
  • Übungen zur Stabilisierung der Körpermitte / Beckenbodenübungen / Herstellung der Muskelbalance
  • Atmung, Atemimpulse und Beckenbodenarbeit mit Balance Step


  • Als Fortbildung im Rahmen der HebBO NRW mit 10 Stunden anerkannt.