Sa/So | 12.01. - 13.01.2019
ATP-1-19 | Kosten: 368,00 €

Seminarort:
Privatbad, Mainstr. 7, 51149 Köln Porz
Termine:
Sa: 12.01.2019 von 14:00 - 20:00 UHR
So: 13.01.2019 von 09:00 - 17:00 UHR
Freie Plätze:
| Teilnehmeranzahl: 8-10
Referent/-in:
Gunda Mervelskemper, Dipl.-Sportwissenschaftlerin / Sporttherapeutin | Andrea Lohmer-Roos, GfG-Familienbegleiterin

Aqua-Training Postnatal


Gezielte Rückbildung im Wasser (Zertifiziert mit 19 UE)



Immer mehr wird das Wasser als idealer Bewegungsraum genutzt, um Menschen fit und gesund zu halten oder zu machen. Insbesondere junge Mütter, die während der Schwangerschaft das Aqua-Fit kennen und schätzen gelernt haben, sehnen sich nach der individuellen Vertrautheit mit dem Wasser zurück und wünschen sich auch ein Rückbildungstraining in diesem angenehmen Milieu. Vor allem aber sind Frauen mit Bewegungseinschränkungen oder einem deutlichen Übergewicht im Wasser besser aufgehoben als an Land, denn sie trainieren nahezu schwerelos und steigern ihren Energieumsatz um ein vielfaches mehr als an Land.

Das Aqua-Training Postnatal ist ein ganzheitliches, funktionelles und präventives Konzept. Neben speziellen Übungen zur Beckenbodenmuskulatur post partum wird ein freudvolles, aerobes Ausdauertraining durchgeführt, das sich sehr abwechslungsreich über Spielformen, Choreografien, Aqua-Aerobic und Intervalltrainingsformen gestalten kann.
Die Wassergymnastik zielt darauf ab, im Sinne der Sporttherapie muskuläre Dysbalancen nach Schwangerschaft und Geburt auszugleichen bzw. diese langfristig zu verhindern. Durch die lebhaften Bewegungen im Wasser wird eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig beansprucht, so dass man grundsätzlich von einem Ganzkörpertraining sprechen kann. Vorrangig geht es um die Körperzentralisierung, Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und den Kraftaufbau aus der Körpermitte.

Geeignete Fortbildung für Hebammen im Sinne der BerO für Hebammen in NRW mit 19 Fortbildungsstunden, zertifiziert durch das Gesundheitsamt Köln.




Seminarinhalte:

Theorie:
  • Veränderungen des mütterlichen Organismus und deren Relevanz für einen bewegungstherapeutisches Training p.p. im Wasser
  • Anatomie und Funktionsweise der Beckenbodenmuskulatur
  • Trainingsmethodik zum Aufbau des Beckenbodens
  • Die Wirkungsweise des Wassers
  • Organisation, Methodik und Didaktik zum Aqua-Training Postnatal

Praxis:
  • Aqua-Jogging als Herz-Kreislauf-Trainings mit dem Ziel der Ökonomisierung der Herzarbeit, Reaktivierung der Beckenbodenmuskulatur und einer psycho-physischen Regulation
  • Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur im Wasser / an Land
  • Rückbildung der Rectusdiastase im Wasser / an Land
  • Funktionelle Kräftigungsgymnastik im Wasser
  • Exemplarische Darstellung des Kurses Aqua-Training Postnatal
  • Kurskonzept