Pilates: Übungen für die Rückbildungszeit

 

Do/Fr | 13.12. - 14.12.2018
PLT-3-18 | Kosten: 287,00 €

Seminarort:
Trainingsräume, Musäusstraße 12 a, 51067 Köln Holweide
Termine:
Do: 13.12.2018 von 10:30 - 20:00 UHR
Fr: 14.12.2018 von 09:00 - 17:00 UHR
Freie Plätze:
| Teilnehmeranzahl: 12
Referent/-in:
Heike Brandt, Pilates Bodymotion Trainerin / Yogalehrerin / Heilpraktikerin iA.

Pilates: Übungen für die Rückbildungszeit


(Zertifiziert mit 20 UE)



In diesem Seminar werden die Leitprinzipien der Pilates-Trainingsmethode erlernt und zur Integration in die Rückbildungsgymnastik geschult.



Die Pilates-Trainingsmethode beruht auf der bewussten Kontrolle aller Muskelbewegungen und der Zielgerichtetheit des Atemgeschehens. Darüber hinaus entsteht mit diesem Training eine stärkere Verbindung zwischen Körper und Geist. Die fließende Ausführung von Übungen folgt dabei dem natürlichen Bewegungsablauf im Alltag, bei dem sich eine Bewegung an die andere reiht und nicht isoliert ausgeführt wird. Dieser Bewegungsfluss fördert die Bewegungsharmonie, stärkt den Körper und lässt ihn den Anforderungen des Alltags besser standhalten.

Seminarinhalte:

Theorie:
  • Die Leitprinzipien der Pilates-Trainingsmethode
  • Anatomische Aspekte des Pilatestrainings für Frauen nach der Geburt
  • Kontrollparameter
  • Materialbesprechung

Praxis:
  • Rückbildungsgymnastik nach der Pilates-Methode unter Ausnutzung der Synergieeffekte von Zentrierung, Atmung und Beckenbodenmuskelaktivitäten zur Vorbeugung von Blasenschwäche oder Gebärmuttersenkung
  • Schließen der Rektusdiastase über Pilatesübungen
  • Bewegungskorrekturen
  • Kursstundenbeispiele


Zur Info: Dieses Seminar setzt Kurserfahrung voraus.